Zirkus Josef

Improvised music for inspired people interweaved with illustrious poetry: Zirkus Josef is an artist collective of a new age.

Main protagonists are theatre composer, playwright and novelist Martin Zels, lyricist Christian Partl and bass virtuoso Christoph Waxenegger. But the circus is an open arena and loves to collaborate with spirited souls crossing paths.

Zirkus Josefs first release is live recorded album Prayer for Vienna – free poetic improvisations on handpan, glasses, percussions and bass.

Links:

 

© Proberaumformat

Prayer for Vienna

Improvised music for inspired people interweaved with illustrious poetry. Austrian artist collective Zirkus Josef presents a sensual and contemplative yet powerful Prayer for Vienna: Free poetic improvisations on handpan, glasses, percussions and bass, performed live on the eve of November 20th, 2021 and in support of the brave and spirited people of Austria in their pursuit of preserving freedom and sovereignty in the heartland of Europe.

Freie Musik und Poesie für freie Menschen

Am 20. November 2021 fand in Wien die zweitgrößte Demonstration in der Geschichte der Zweiten Republik statt. An diesem Abend hat sich das österreichische Künstlerkollektiv Zirkus Josef mit Handpan (Martin Zels), Bass (Christoph Waxenegger), Gläsern und Gedichten (Christian Partl) in einer freien Live-Improvisation musikalisch mit diesem geschichtsträchtigen Ereignis beschäftigt. Das hörenswerte Ergebnis ist ein sinnliches Plädoyer für das Leben! Prayer for Vienna, ein einstündiges Klanggemälde freier Musik und Poesie für freie Menschen, ein kraftvolles Gebet der neuen Zeit, voller sanfter Herzschläge und tiefer Atemzüge: zum Wegfliegen - und reich beschenkt wieder Heimkommen...

Mitwirkende: Martin Zels (Handpan, Perkussion, Gläser), Christian Partl (Poesie, Gläser, Perkussion) und Christoph Waxenegger (Bass, Perkussion, Tontechnik, Produktion @waxaudioproductions).

 

Using Format